C0asterfr3ak-Forum
 
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 "Unwissende Lehrer"

Nach unten 
AutorNachricht
jonas

avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 23
Ort : Braunschweig
Anmeldedatum : 22.01.09

BeitragThema: "Unwissende Lehrer"   Mo Aug 17, 2009 6:16 pm

Moin Moin,
ich hatte mal Lust, dieses diskusionthema anzupinnen^^:
Mir fällt auf, vorallem jetzt, wo wir neue Lehrer bekommen, dass sich viele Lehrer wirklich kaum auskennen, was sie uns zu sagen haben am Anfang, oder wissen selbst nicht wirklich, wie sie uns benoten müssen. Alle reden immer von einem festen Lehrplan und wenig Zeit, aber manchmal denke ich, dass viele Lehrer das machen, was sie gerade wollen. Z.b in Religion fiel es mir besonders auf. Wie ja jeder weiß, ist eine vom Ministerium zu Grunde gelegte Bewertung der Schüler für jedes Fach festgelegt und der Lehrer steht dann vorne und kann uns nicht sagen, wie er uns benoten muss. Er hat sich dann einfach etwas ausgedacht, dass 70 % mündlich und 30 % schrftlich gewertet wird, was ja, durch zufall erraten, auch in der sekundarstufe 1. so Pflicht ist..... Schlimm finde ich auch, wenn Lehrer keine Information geben, ob nun Mappe führen oder Heft, was ja weniger schlimm ist, aber so gar nicht zu sagen bounce.
Natürlich gibt es auch Fächer, wo das super läuft, z.b in Mathe, wo sich alle Mathelehrer wirklich zusammensetzten und besprechen was in welcher Reihenfolge dran kommt und diese wirken am organisertesten.
Jetzt würde ich gern eure Meinungen dazu hören und eure Ereignisse berichtet haben :-)
mfg
Jonas
Nach oben Nach unten
http://www.sanojsanoj.de
Tryer
Site-Moderator
Site-Moderator


Anzahl der Beiträge : 379
Alter : 23
Ort : Karlsruhe
Anmeldedatum : 28.10.08

BeitragThema: Re: "Unwissende Lehrer"   Mo Aug 17, 2009 7:24 pm

Bei uns in Sport ist das sehr sehr schlimm. Wir haben seit 4Jahren den gleichen Lehrer in Sport und dadruch kennen wir ihn ja auch ein bisschen. Wir wissen dass er sehr gerne turnt und volleyball spielt. Wir haben in diesen 4Jahren als einzigste Sportart Volleyball dran genommen und der rest war Turnen und Leichtathletik. Das ist jeder verdammte Jahr das gleiche -.-

_________________
Nach oben Nach unten
CheeVa
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1190
Alter : 26
Ort : Stadtlohn [Nordrhein-Westfalen]
Anmeldedatum : 17.08.08

BeitragThema: Re: "Unwissende Lehrer"   Mo Aug 17, 2009 7:38 pm

Die meisten unserer Lehrer sind voll okay, aber mein neuer Deutschlehrer ist die Hölle, zumindest am ersten Tag. Wir schreiben Druckschrift, er sagt: Nein ihr lernt Schreibschrift. Hallo?! Ich schreib doch wie ich will, solange er es lesen kann. Bei jedem mal Hausaufgaben vergessen: 1 Punkt Abzug bei der mündlichen Note (15 Punkte ist 1+ 10 Punkt 2- und so weiter). Und da jedes mal einen Punkt?! Da werd ich meine HAs machen müssen, also hats ja eig auch Vorteile.
Dann, unterstreichen nur mit roten und grünen Buntstiften, keine Textmarker, keine Filzstifte. Zudem kein Heft, kein Ordner wie ich es sonst mache, sondern einen veralteten Pappschnellhefter. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs...

Wie kann man nur so pingelig sein?!

MfG CheeVa

_________________
Nach oben Nach unten
jonas

avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 23
Ort : Braunschweig
Anmeldedatum : 22.01.09

BeitragThema: Re: "Unwissende Lehrer"   Mo Aug 17, 2009 7:51 pm

Das mit dem Sportunterricht ist ja auch blöde.....wir machen jedes jahr eine sportart als Haupthema:
5. Schuljahr: Völkerball
6. : keien ahnung ^^
7.: Fussball
8.: Basketball
9. Handball (oh man wie ich mich jetzt da drauf freue Crying or Very sad)
10. Volleyball...

@Cheeva: Sowas mit dem Punkteabzug habe ich bei meinem Französisch-Lehrer. Sobald man Hausaufgaben vergisst gibt es 0,5 der Endnote Abzug, aber sonst ist der Lehrer okay. Natürlich haben ein paar "Pappenheinis" am 1. Tag als er es gesagt hat vergessen, das arbeitsheft für Französisch mitzubrigen Very Happy:D.....Aber sonst, ich meine, man kann doch schreiben wie ich will und benutzten was ich will, dass kann dem doch scheiß egal sein.. Twisted Evil


Hab da auch noch eine coole Geschichte von einem verrückten Physiklehrer, den wir 3 Jahre lang hatten. Dank dem fehlen uns etwa 2 Jahre unterrivhtsstoff, den wir eigentlich hätten machen sollen, da er jedes Thema endlos in die länge gezogen hat, kein Plan, wie er und das beibringen sollte und auch immer wieder vom Thema abgekommen ist und nicht in der Lage war, die Klasse ruhig zu halten. Außerdem hat sich er totgelacht, dass einer aus seinem bekantenkreis vor 30 jahren einen hochstrommasten angestrichen hat und dieser dann mit dem pinsel den masten berühte und danach einen stromschlag bekam und "nur" ein Bein verlor.... und der amüsiert sich köstlich darüber. Zudem mach er Autostarts nach a la bröööööööööööööööööööööm brööööööööm Very Happy:D Und er hat mal einen Mülleimer über seinen Kopf rübergezogen um zu zeigen, wie das mit dem schall funktioniert Very Happy:D:D
Nach oben Nach unten
http://www.sanojsanoj.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Unwissende Lehrer"   

Nach oben Nach unten
 
"Unwissende Lehrer"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» "BOMARC" von Wilhelmshavener Modellbaubogen Maßsta
» Eisenbahngeschütz "Leopold" von GPM 1:25
» Drehscheibe "für Lau"
» From the other side of "The Wall"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemeines Forum :: Allgemeines-
Gehe zu: