C0asterfr3ak-Forum
 
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bundesverdienstkreuz für den Achterbahn Guru!

Nach unten 
AutorNachricht
Sunrise
Coasterredakteur
Coasterredakteur
avatar

Anzahl der Beiträge : 999
Alter : 22
Ort : 10 Minuten vom Phantasialand weg
Anmeldedatum : 29.08.08

BeitragThema: Bundesverdienstkreuz für den Achterbahn Guru!   Sa Jan 24, 2009 12:02 am

Hallo,

CheeVa hat dieses Thema zwar schon angesprochen, aber ich denke, diesen Thread sind wie Herrn Dipl.-Ing. Dr.h.c. Werner Stengel schuldig!

Gestern, am 22.01.2009, bekam Werner Stengel ein Bundesverdienstkreuz für Herausragende Leistungen und bahnbrechende Erfindungen im Achterbahnbau verliehen.

Folgendes hat Byerns Wirtschaftsminister Martin Zeil gesagt:

Zitat :
Sehr geehrter Herr Dr. Stengel,

1964, noch während Ihres Studiums an der Technischen Universität München, haben Sie die erste deutsche Stahlachterbahn konstruiert. Diese Bahn feierte auf dem Münchener Oktoberfest Premiere und stellte den Auftakt dar für mehr als 500 Großachterbahnen und mehr als 1200 Fahrattraktionen, die bis heute in Ihrem Ingenieurbüro für Freizeitparks in aller Welt entworfen wurden.

Bis in die siebziger Jahre hinein wurden in Achterbahnen kreisrunde Loopings verbaut. Dank der von Ihnen erfundenen neuartigen Konstruktionsformen und -prinzipien wurden nicht nur schonende Loopings möglich sondern auch bis dahin ungeahnte neue und ausgefallene Fahr-figuren.

Die von Ihnen erarbeiteten analytischen Lösungen für die Berechnung solcher Konstruktionen sind in deutsche und europäische Industrienormen eingegangen. Ihre Mitwirkung in den Gremien für beide Normen hat wesentlich zur Akzeptanz dieser beiden Standardwerke beigetragen.

Sie haben mit Ihren ingenieurtechnischen Lösungen die Qualität und Sicherheit Fliegender Bauten entscheidend weiter gesteigert und damit die Marktstellung deutscher und europäischer Hersteller gefestigt. Ihr Münchener
Büro ist zur ersten Adresse für Freizeitparkunternehmen geworden. Etwa zwei Drittel sämtlicher großen Fahr-attraktionen in Freizeitparks auf allen Kontinenten stammen von Ihrem Zeichenbrett.

Sehr geehrter Herr Dr. Stengel,
von Insidern als der „Achterbahn-Guru" bezeichnet,
haben Sie sich hohes Ansehen als Botschafter deutscher Ingenieurkunst weltweit erworben.

Auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten hat Ihnen der Bundespräsident für Ihre herausragenden Leistungen das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Ich gratuliere Ihnen herzlich zu dieser Auszeichnung und freue mich, Ihnen die Ordensinsignien jetzt überreichen zu können.

Foto: Hier

Ich finde, Stengel hat diesen preis wirklich verdient. Niemand ist so wichtig im Achterbahnbau wie Werner Stengel.


Herzlichen Glückwunsch dazu!

_________________

>>>Change my Avatar<<<
Nach oben Nach unten
http://www.trimbrake.de
 
Bundesverdienstkreuz für den Achterbahn Guru!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Revell 5200 - Aida Luna 1/400 - Fertig
» SQ 777-300 ER oder A380; Sitzplätze an den Notausgängen mit/ohne Fenster

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Achterbahnen und Freizeitparks :: Achterbahnen-
Gehe zu: